Impressum |  Datenschutzerklärung |  Widerrufsrecht |  Kontakt  
GLEISPLAENE-ARCHIV.DE GLEISPLAENE-ARCHIV.DE   Das Web-Archiv für historische Gleispläne
Startseite Archiv-Liste Anfrage Bestellung
 
 
 

Historische Gleispläne

 
nach Archivbeschreibung Über dieses Archiv
nach Beschreibung der angebotenen Gleispläne Die angebotenen Gleispläne
nach Beschreibung des Gleisplaninhalts Inhalt von Gleisplänen
nach Beispiele von Gleisplänen Beispiele von Gleisplänen
 
 
 

Über dieses Archiv
 

Im Gleispläne-Archiv sind historische Lage- und Gleispläne von fast allen deutschen Bahnhöfen, Lade- und Haltestellen sowie Haltepunkten zu finden. Es handelt sich um maßstäbliche, gestauchte oder unmaßstäbliche Lagepläne, um Signallagepläne und um schematische Spurpläne. Das Gleispläne-Archiv wird ständig erweitert.

Ohne diese Arbeit wären die Gleispläne für immer verloren, denn Gleispläne sind in der Regel Arbeitspläne, die nach Gebrauch vernichtet oder anderweitig entsorgt werden. Der Verkauf der Pläne in digitaler oder gedruckter Form dient dem Erhalt dieses einmaligen Archivs.

 

 
 
 

Die angebotenen Gleispläne
 

Bei den in der Archiv-Liste aufgelisteten Gleisplänen handelt es sich, wenn nichts anderes vermerkt ist, um bahnamtliche Originale (i.d.R. Kopien nach Original). Bitte bedenken Sie, daß die ursprünglichen Pläne selbst Kopien und Arbeitspläne waren und von daher oft Arbeitsspuren aufweisen. Auch sind ein Großteil der Pläne bei den Bahngesellschaften sog. Blaupausen und von daher als Kopien oft mit einem Grauschleier versehen. Die Deutlichkeit dieser Pläne läßt also manchmal zu wünschen übrig. Bei genauem Studium ist es jedoch fast immer möglich, die Aussage zu rekonstruieren. Hierbei sind wir mit unseren Erfahrungen und unseren Unterlagen sehr gerne behilflich.

Die Gleispläne werden als Digitalisate oder als deren Ausdruck angeboten, und zwar jeweils der gesamte Plan. Die Digitalisate sind Scans der Gleispläne im TIFF-Format, die mit jedem (!) Betriebssystem zu öffnen, in jedem (!) Grafik-Programm zu betrachten und in jedes (!) andere Grafik-Format zu transformieren sind. Sie haben in der Regel eine Auflösung von 400 x 400 dpi (Standardauflösung für hochauflösende Planzeichnungen). Mit diesen TIFF-Dateien können in Copy-Shops oder am heimischen Computer selbst Ausdrucke nach den eigenen Wünschen (z.B. Helligkeit, Kontrast, Größe) erstellt werden. So können z.B. größere Pläne in handlicher Form ausgedruckt und die Feinheiten dann in den TIFF-Dateien am Monitor betrachtet werden.

 

 
 
 

Inhalt von Gleisplänen
 

Bahnamtliche Originalpläne enthalten eigentlich immer die betriebstechnischen Bauwerke, die Kilometrierung sowie die Kennzeichnung der Fahrstraßen. Daneben ist in der Regel die Nummerierung von Gleisen, Weichen und Signalen angegeben; dieses ist z.B. bei der Rekonstruktion eines rückgebauten Zustandes sehr hilfreich. Als Angaben zur Bestimmung der Gleislage enthalten viele Pläne zusätzlich Angaben über Gleislänge, Gleisradien, Weichenwinkel (als Tangens) und Neigungsverhältnisse.

 

 
 
 

Beispiele von Gleisplänen
 

Beispiele von allerdings nur kleinen Gleisplänen finden Sie auf der Web-Site gleisplaene.de. Dort ist u.a. auch beschrieben, was Gleispläne sind und was der Inhalt von Gleisplänen ist.

 

 
 
© by Gernot Lüdemann 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben